Kindersegnung

Mit Gottes Segen durch das Schuljahr

Am Freitag der ersten Schulwoche versammelten sich die Erstklässler mit ihren Lehrerinnen Susanne Plendl und Maria Rummel sowie Religionslehrkraft Sylvia Schuster während der ersten Religionsstunde zur Kindersegnung in der Aula. Diese wurde von Pater Roman, dem Pfarrer der Pfarrei Loiching zusammen mit den Lehrkräften gestaltet. Rektorin Regina Bertolini hieß anfangs Pater Roman herzlich willkommen und bedankte sich für seine Bereitschaft die Kindersegnung vorzunehmen.
Pater Roman begrüßte die Erstklässler in der Aula und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass die Kinder mit ihren Lehrkräften das neu beginnende Schuljahr unter den Segen Gottes stellen wollten.
Zum Auftakt der Kindersegnung gab es drei Strophen des von den Kindern der Klasse 2b mit ihrer Lehrkraft Michaela Kunz eingeübten Liedes „Dun hast uns deine Welt geschenkt“.
Das Thema der Kindersegnung lautete „Lasst die Kinder zu mir kommen“. Dazu trug die Religionslehrkraft Sylvia Schuster den Kindern die neutestamentliche Stelle aus dem Evangelium vor, in der Jesus die Kinder hervorhebt, weil ihnen das Himmelreich gehöre. Den Vortrag untermalte Pater Roman zugleich gestenreich mit pantomimischen Bewegungen zur Freude der Kinder.
Pater Roman sprach anschließend allgemein den Segen über die Kinder. Mit einem gemeinsamen Vaterunser und dem Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“ wurde die kleine Feier abgerundet.
Zum Schluss gab Pater Roman jedem Kind ein Segenszeichen auf die Stirn. Die Erstklässler können so darauf vertrauen, dass sie mit Gottes Schutz durch das Schuljahr gehen.

Koch Walter

« Zurück

Schule

Menschen