Elternbeirat-Abschluss

Schuljahresabschluss-Sitzung des Elternbeirats

Zu einer letzten Sitzung des Elternbeirates für das Schuljahr 2019/2020 trafen sich die Mitglieder des Gremiums vor einigen Tagen im Biergarten des Gasthofs „Räucherhansl“. Als Vertretung der Schulleitung waren Rektorin Regina Bertolini und Konrektor Walter Koch ebenfalls anwesend. Der Elternbeiratsvorsitzende Stefan Nirschl hieß alle erschienenen Mitglieder herzlich willkommen und sprach einige anstehende Themen an, bei denen es unter anderem um die Verabschiedung der Viertklässler in der letzten Schulwoche ging. Rektorin Bertolini gab bekannt, dass coronabedingt die Viertklässler in sehr einfachem Rahmen am Mittwoch, den 22.07. (Kl. 4B) und am Donnerstag, den 23.07.(Kl. 4A) in der Turnhalle verabschiedet würden. Am letzten Schultag, Freitag, den 24.07., sollten alle Schulkinder persönlich ihr Zeugnis zu versetzten Zeiten abholen. Schulbusse würden morgens wie gewohnt und für die Heimfahrt kurz nach Schulschluss fahren.
Ein weiterer Punkt war die Gestaltung des ersten Schultages im kommenden Schuljahr für die Schulanfänger, für den sich allerdings noch wenig voraussagen machen ließen, da dessen Gestaltung sehr stark von der Entwicklung der Corona-Krise abhängig sei.
Weitere Themen waren unter anderem ein möglicher Schwimmunterricht innerhalb des Sportunterrichts, das Projekt „Schule fürs Leben“ des Bayerischen Bauernverbandes und ein möglicher Eltern-Info-Abend zum Thema „Gefahren des allzu sorglosen Umgangs mit Handys in Kinderhand“.
Rektorin Bertolini wollte sich zusammen mit dem Elternbeirat auf die Suche nach qualifizierten Referenten machen. Außerdem informierte die Schulleiterin die Elternsprecher über die beabsichtigten Schritte hinsichtlich der Digitalisierung an der Schule. Absolute Priorität hätte die qualifizierte Ausstattung der Schule mit funktionsfähigem Internet vor der weiteren Anschaffung unterschiedlicher Hardware, aber auch da wolle man staatliche Zuschüsse für den Erwerb digitaler Endgeräte nutzen.
Verabschiedet wurden bei dem Treffen insbesondere die Klassenelternsprecher der vierten Jahrgangsstufe Donata Kik und Barbara Staudinger von der Klasse 4a und Daniela Holl und Maike Buchwald von der Klasse 4b, deren Kinder die Grundschulzeit abschließen würden. Sie hatten über mehrere Jahre hinweg sich als Klassenelternsprecher eingebracht und erhielten für ihr Engagement ein Blumentöpfchen mit einem Gutschein.
Rektorin Regina Bertolini schloss sich den Dankesworten des Elternbeiratsvorsitzenden an und wünschte den Verabschiedeten mit ihren Kindern weiterhin eine gute Zukunft. Da der Elternbeirat jedoch auf zwei Jahre gewählt wurde und im kommenden Schuljahr keine Neuwahlen stattfinden, konnte Maike Buchwald zusammen mit Katrin Bachner gleichzeitig als Nachrücker im Elternbeiratsgremium begrüßt werden.

Koch Walter

« Zurück

Schule

Menschen