Loichinger Hungermarsch

Informationen zum Loichinger Hungermarsch

Bruder Markus berichtet über seine Arbeit in Tansania
Am Montag, den 8. Juli 2019 gab es gegen 11.30 Uhr in der Aula der Grundschule eine Versammlung der ganzen Schulfamilie. Konrektor Walter Koch begrüßte die Kinder in der Aula und gab den Anlass der Zusammenkunft bekannt.
Mit einem besonderen Willkommenslied „Funga alafia, ashe ashe“ begrüßten Kinder der zweiten und vierten Klasse den besonderen Gast des Tages mit Trommelklang und afrikanischem Gesang. Bruder Markus von den Schweiklberger Missionsbenediktinern war auf Besuch gekommen. Er arbeitet für gewöhnlich in Tansania in der Loichinger Partnerdiözese Kilimahewa und berichtete den Schulkindern von seiner Arbeit.
Die Pfarrgemeinde Loiching hat bereits über viele Jahre hinweg eine besondere Beziehung zu Kilimahewa und hat in Zusammenhang mit so genannten „Hungermärschen“ schon viele Gelder für die Kirche in Kilimahewa gesammelt. In der aktuell geplanten Aktion geht es um Schulbänke für die sieben Grundschulklassen in Kilimahewa. Bei früheren Aktionen waren u. a. bereits ein Kindergarten, eine Geburtsstation am Krankenhaus sowie Schulhefte im Mittelpunkt gestanden.
Lehrerin Anita Schwimmbeck, selber aktiv im Pfarrgemeinderat der Loichinger Pfarrgemeinde, lud die Kinder ganz herzlich dazu ein, sich mit ihren Eltern am Loichinger Hungermarsch zu beteiligen und so zum Gelingen des Projektes beizutragen.
Kinder der Klasse 3b verabschiedeten den Gast nochmals mit Trommelklang und dem Lied „Afrika“. Br. Markus bedankte sich für den herzlichen Empfang und freute sich auf ein Wiedersehen beim Hungermarsch in Loiching.

Koch Walter

« Zurück

Schule

Menschen