Weihnachten im Schuhkarton

Viele Schuhkartons für Kinder gepackt

Grundschüler beteiligten sich an Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“
Leider war es wegen der aktuellen Coronasituation für die Schulkinder der Loichinger Grundschule nicht möglich, die in der Woche nach den Allerheiligenferien gesammelten und liebevoll dekorierten Schuhkartons, die sie für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ befüllt und hergerichtet hatten, wie in den vergangenen Jahren mit einer kleinen gemeinsamen Feier zu verabschieden.
Die ehemalige Konrektorin Christa Weinzierl hatte die Aktion vor Jahren an der Schule angeregt und zusammen mit dem Lehrerkollegium und den dafür begeisterten Schülerinnen und Schülern samt Eltern immer wieder äußerst erfolgreich durchgeführt. Auch in diesem Schuljahr waren die Eltern durch die Schulleitung in einem Informationsschreiben bereits rechtzeitig vor den Allerheiligenferien auf das Vorhaben hingewiesen worden, das durch Berichte in den unterschiedlichen Heimatzeitungen seit Jahren weithin bekannt ist. In der Woche nach Allerheiligen wurden in den Klassen eifrig Schuhkartons gesammelt, die die Kinder mit ihren Eltern gefüllt hatten. Mit guten Wünschen wurden die Pakete am vergangenen Donnerstag auf die Reise geschickt. Die Kinder der Klasse 4b trugen die einzelnen Pakete in einem langen Gänsemarsch zum vor dem Eingang der Schule geparkten Fahrzeug ihrer Lehrkraft Konrektor Walter Koch, der am Nachmittag diesmal insgesamt 76 gepackte Schuhkartons zur Sammelstelle nach Landau bringen konnte. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wird in Deutschland nunmehr zum vierundzwanzigsten Mal durchgeführt. In Landau bei der Evangelischen Freikirche, Mennonitengemeinde ist zum wiederholten Mal eine zentrale Sammelstelle eingerichtet, in die auch in diesem Jahr die Päckchen von der Loichinger Grundschule abgeliefert wurden. Die mit nützlichen Geschenken des Alltags gefüllten Schuhkartons gehen an Kinder, die in Slums, Waisenhäusern oder sozial schwachen Familien aufwachsen oder Opfer von Krieg oder Terror sind und in ihrem Leben oftmals das erste Mal ein eigenes Geschenk erhalten. Die in Deutschland gepackten Schuhkartons werden durch die geografische Nähe überwiegend in Osteuropa verteilt. „Weihnachten im Schuhkarton“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Augen dieser kleinen Menschen strahlen zu lassen und die Kinder der Loichinger Grundschule hatten Freude daran, selber einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können.

Walter Koch

« Zurück

Schule

Menschen